Suche

Überverkauft und Unterbewertet?

Aktualisiert: 21. Juli 2018

Starke Zahlen und ein starker Ausblick lassen Applied Materials fundamental vielversprechend erscheinen und trotzdem entschieden die Bären die letzte Idee für sich. Doch jetzt könnte sich ein Boden ausgebildet haben.

Geben die Indikatoren und das Chartbild hier mehr Aufschluss?


Anbei finden Sie eine kurze Analyse und die Idee auf nextmarkets.com


Applied Materials ist der weltweit größte Hersteller von Halbleiterausrüstung. Das Unternehmen produziert auch Produkte für die Herstellung von Flüssigkristallanzeigen und Solarzellen.


Was gibt es Neues und Fundamentales?


Der Chip-Equipment-Riese konnte im zweiten Quartal ein beeindruckendes Ergebnis ausweisen. Das Unternehmen veröffentlichte ebenfalls die Erwartungen für das dritte Quartal, die besser als erwartet sind.



Am 17. Mai 2018 meldete Applied Materials, einen Rekordumsatz. Das operative Ergebnis und das Ergebnis je Aktie war besser als erwartet..


”Applied Materials Leistung im zweiten Quartal war ein weiterer Rekord für das Unternehmen. Eine starke Umsetzung und die Kundenzufriedenheit für Materiallösungen zeigen, beschleunigte Roadmaps und neue Geräte die schneller auf den Markt sind", sagte Gary Dickerson, President und CEO.

Applied Materials verzeichnete einen Nettoumsatz von 4,57 Milliarden US-Dollar. Das ist eine Steigerung von 29 Prozent im Jahresvergleich. Der Gewinn pro Aktie lag bei 1,22 US-Dollar, was einem Anstieg um 54 Prozent gegenüber dem zweiten Quartal des Vorjahres gleich kam.

Im vergangenen Quartal stieg das Betriebsergebnis von Applied Materials auf 1,33 Milliarden US-Dollar. Das war ein Anstieg von 41 Prozent gegenüber dem Vorjahr.


Die Bruttomarge betrug 45,8 Prozent, ein Plus von 0,7 Prozent Punkten im Vergleich zum zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2017.


Für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2018 erwartet Applied Materials nun einen Nettoumsatz von 4,33 bis 4,53 Milliarden US-Dollar. Der Gewinn je Aktie wird voraussichtlich im Bereich von 1,13 bis 1,21 US-Dollar liegen.


Der amerikanische Halbleiterkonzern Applied Materials zahlt seinen Aktionären eine Quartalsdividende von 20 US-Cents je Aktie. Insgesamt werden auf das Jahr hochgerechnet 0,80 US-Dollar ausgeschüttet


Was sagen die Analysten?


Basierend auf 12 von mir beobachteten Analysten:


Das durchschnittliche Kursziel von Applied Materials liegt bei 65 US-Dollar.

Das maximale Kursziel liegt bei 75 US-Dollar.

Das niedrigste Kursziel liegt bei 55 US-Dollar.


Diese Idee wurde bei 45,48 US-Dollar gestartet.


Wichtige weitere fundamentale Kennzahlen:

KGV: 14 / Umsatzwachstum: 34,29% /Gewinnwachstum: 99,54% / Dividende: $0,40 / 0,89% (lt. teletrader).

Was sagen die von mir verwendeten technischen Analysemethoden?

  • Oszillator: Der RSI liegt bei ungefähr 25. Das ist klar Überverkauft. Ist das der Zeitpunkt für eine Gegenbewegung?

  • Preisindikator: Der Aktienkurs liegt unter dem SMA200 52,5US-Dollar. Dieser ist noch immer leicht ansteigend. Ist der SMA200 das erste Ziel?

  • Trendindikator: Der MACD könnte einen Boden ausgebildet haben. Geht es aufwärts?

Gesamtgesehen ergibt sich hier aktuell ein leicht positives Bild für mich. RSI und MACD tragen diese Meinung. Der SMA 200 könnte ein erstes Ziel der Gegenbewegung sein.


Das hier verwendete Risikomanagement-Tool ist ein selbst entwickeltes "Ampelsystem" und wird in den Analysen von Ritschy Dobetsberger vorzugsweise eingesetzt.



Die schwarze Linie im Chart: Der Startpreis der Idee liegt bei 45,48 US-Dollar.


Die rote Linie im Chart: Der Stop-Loss liegt bei 42,90 US-Dollar. Damit liegt das Stop-Loss bei einem Risiko von etwa -5,67 Prozent. Das ist jenes Tief vor einem Jahr (August 2017).


Das nächste Ziel läge für mich dann bei etwa 52 US-Dollar. Hier würde es wahrscheinlich auch zur nächsten Anpassung in der Idee kommen. Hier liegt der SMA 200


Das Fazit…


Starke Zahlen und ein starker Ausblick stimmen fundamental positiv.


Basierend auf der Fundamentalanalyse hat das Unternehmen ein großes Potenzial, nachhaltig und profitabel zu wachsen.


Kurzfristig erscheint der Einstieg aufgrund des Chartbildes durchaus als vielversprechend. Denn der MACD und der RSI lassen hoffen.


Applied Materials: Überverkauft (RSI) und Unterbewertet (Fundamental/Analysten).


Daher wird ein Swing Trade auf nextmarkets.com gestartet! Der kann nach der Anpassung auch rasch zu einem Position Trade übergehen. Das erste Ziel ist definiert bei etwa 52 US-Dollar; das Stop-Loss würde dann nachgezogen.


Parameter der Idee - Startkurs Idee: $45,48

Stop-Loss aktuell: $42,90 (-5,67% vom Startkurs)

Take Profit: $75 (höchstes Kurziel)

Diese Idee läuft seit 5. Juli 2018


Gefallen Ihnen unsere Ideen, können Sie uns hier oder “Ritschy” auch gerne Live auf nextmarkets.com folgen. Wir freuen uns unsere Ideen mit Ihnen zu teilen.


Ihr Sotrawo Team



Offenlegung:


“Beide Wikifolio's, UMBRELLA und FuTureUS können in Applied Materials investiert sein.


Die hier veröffentlichten Trading-Ideen sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden.


Sie müssen außerdem davon ausgehen, dass der Autor die jeweils empfohlene Position selbst in seinem Portfolio hält und insofern von einer Umsetzung seiner Trading-Ideen profitiert.”

Wir auf Sotrawo präsentieren Trading Ideen, zeigen unterschiedliche Trading Plattformen und liefern hierzu Hintergrundinformationen.

  • Black YouTube Icon
  • Black Twitter Icon
  • Black LinkedIn Icon
  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon

© 2015  —  2020 SOTRAWO.  Alle Rechte vorbehalten.

Impressum    Datenschutz

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey Twitter Icon
  • Grey LinkedIn Icon
  • Grey YouTube Icon

Offenlegung: Die hier veröffentlichten Trading-Ideen sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie müssen außerdem davon ausgehen, dass der Autor die jeweils diskutierte Position selbst in seinem Portfolio hält und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Ideen profitiert. Risikohinweis: Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.