Suche

AIRBUS - LUFTFAHRT WIEDER IM AUFWIND?

Chinas nationale Fluggesellschaft Air China unterzeichnete am 18. März eine Vereinbarung zum Kauf von 18 A320neo-Flugzeugen des globalen Flugzeugherstellers Airbus.

Naht das Ende der Krise und ist ab jetzt die Luftfahrt wieder im Aufwind?

Die Ergebnisse für das erste Quartal 2021 sollen am 29. April 2021 veröffentlicht werden.

Das gibt es Neues und Fundamentales…


Air China wird 18 Airbus A320neo-Jets im Wert von 2,24 Milliarden US-Dollar kaufen. Die Auslieferungen sollten bis 2022 abgeschlossen sein.


Darüber hinaus hat ein Team von Luft- und Raumfahrtspezialisten die weltweit erste Emissionsstudie während des Flugs gestartet, bei der 100% nachhaltiger Flugkraftstoff in einem kommerziellen Großraum-Passagierflugzeug verwendet wird.

Am 17. März, fast 16 Jahre nachdem das größte Passagierflugzeug der Welt zum ersten Mal in den Himmel gestiegen war, hat der neueste #Airbus A380 Superjumbo seinen ersten Flug abgeschlossen.


Die in den Vereinigten Arabischen Emiraten ansässige Emirates Airlines ist der Kunde für den neuesten Serien-Airbus A380.


Die Stimmen der Analysten…


Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 79.90 Euro.

Das maximale Kursziel liegt bei 131.00 Euro.

Das niedrigste Kursziel liegt bei 30.00 Euro.

Das Fazit…


Der französische Luft- und Raumfahrtkonzern Airbus hielt sein Versprechen vom Jahr 2019. Der Airbus A380 Superjumbo ist „Ready to Fly“.

Air China wird 18 Airbus A320neo-Jets im Wert von 2,24 Milliarden US-Dollar kaufen.

Alles in Allem ja ganz gute Nachrichten für den europäischen Konzern.

Ist damit die Luftfahrt wieder im Aufwind?

Machen Sie sich Ihre eigene Meinung.