Suche

AMAZON - JEFF BEZOS AB INS ALL!

Die Amazon-Aktien stiegen kurz an, nachdem das Unternehmen die Finanzergebnisse für das erste Quartal 2021 veröffentlicht hatte.

Aus der stabilen Seitwärtsbewegung konnte der Kurs der Aktie nach wie vor nicht ausbrechen.

Ganz im Gegenteil, es könnte die Gefahr eines Kurssturzes bestehen.

Das obwohl Jeff Bezos - Ab ins All! - entflieht.

Die Ergebnisse für das zweite Quartal 2021 sollen am 29. Juli 2021 veröffentlicht werden.

Das gibt es Neues und Fundamentales…


Amazon gab am 29. April die Finanzergebnisse für das erste Quartal bekannt.


Der größte Online-Händler Amazon.com Inc meldete im ersten Quartal 2021 einen Gewinn von 8,11 Mrd. US-Dollar oder 15,79 US-Dollar pro Aktie, verglichen mit 2,54 Mrd. US-Dollar oder 5,01 US-Dollar pro Aktie im Vorjahr.

Der Umsatz im Berichtszeitraum stieg von 75,45 Milliarden US-Dollar im ersten Quartal 2020 auf 108,5 Milliarden US-Dollar.

Der Ausblick von #Amazon für das zweite Quartal lässt darauf schließen, dass sich das Umsatzwachstumstrend des Unternehmens fortsetzen wird. Der Umsatz im zweiten Quartal wird voraussichtlich zwischen 110 und 116 Milliarden US-Dollar liegen.


Die Stimmen der Analysten…


Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 4228.80 US-Dollar.

Das maximale Kursziel liegt bei 5500.00 US-Dollar.

Das niedrigste Kursziel liegt bei 3750.00 US-Dollar.

Das Fazit…


Das erste Quartal war für die Online-Vertriebsgesellschaft sehr stark, was angesichts der Isolation und anderer mit der Pandemie verbundener Einschränkungen nicht überraschend ist.


Der Umsatz des Unternehmens stieg im Berichtszeitraum gegenüber dem ersten Quartal des Vorjahres um 44 Prozent.