Suche

BOEING: VON HIERAN WIEDER AUFWÄRTS?


Boeing als Unternehmen und die investierten Aktionäre hatten nicht viel zu lachen in letzter Zeit. Zwei folgenschwere Abstürze des Hoffnungsträgers 737 Max-Jet führten zu herben Kursverlusten. Aktuell versucht sich der Flugzeugbauer von der harten finanziellen Landung seines 737 Max-Jets zu erholen. Langzeitaussichten und ein möglicher heisser militärischer Konflikt der USA mit dem Iran könnten ins Gewicht spielen.


Anbei finden Sie eine kurze Analyse durchgeführt mit der XTB xStation5.


Das gibt es Neues und Fundamentales…


Während der PARIS AIRSHOW 2019 hat Boeing verschiedene Aufträge und Zusagen in der gesamten Flugzeugpalette erhalten, wobei das Augenmerk eindeutig auf die Frachtflugzeuge gerichtet war. Die Hinzufügung von Kunden, die für Nachbestellungen zurückkehren, bestätigt die Marktposition von Boeing.


Auf der Paris Air Show veröffentlichte das amerikanische Unternehmen Boeing einen Bericht über die Entwicklungsperspektiven des globalen Marktes für militärische und zivile Luftfahrtausrüstung bis 2028.


Laut der Marktprognose von Boeing wird das Wachstum des Luft- und Raumfahrt- und Verteidigungsmarktes von der nachhaltigen Entwicklung der Zivilluftfahrt, stabilen Ausgaben im Verteidigungssegment und der Notwendigkeit, alle Plattformen während ihres gesamten Lebenszyklus zu warten, getrieben. Laut der Prognose, die dabei auf der Flugschau in Paris veröffentlicht wurde, werden sich die Kosten für Luft- und Raumfahrt- und Verteidigungsmärkte in den nächsten zehn Jahren auf 8,7 Billionen US-Dollar erhöhen.


Die Marktprognose von Boeing (Boeing Market Outlook, BMO) berücksichtigt die erwartete Nachfrage nach Zivilflugzeugen von 3,1 Billionen US-Dollar bis Ende 2028.


Die Prognose spiegelt auch Chancen in den Bereichen Raumfahrt und Verteidigung wider, die im Zusammenhang mit der Modernisierung von militärischen Ausrüstungen und Systemen in den nächsten zehn Jahren auf 2,5 Billionen US-Dollar geschätzt werden.


Die derzeit zunehmenden Spannungen zwischen den USA und dem Iran, nachdem Teheran letzte Woche eine amerikanische Drohne abgeschossen hat, machen Boeing, ein weltweit größtes Luft- und Raumfahrtunternehmen und Amerikas größter Exporteur von Verteidigungsprodukten, für Investoren noch interessanter.


Am 24. Juni berichtete Dennis Muilenburg, Chairman, President und Chief Executive Officer von Boeing, dass der Verwaltungsrat eine regelmäßige vierteljährliche Dividende von 2,055 US-Dollar pro Aktie festlegt. Die Dividende ist am 6. September 2019 zahlbar.


Die Stimmen der Analysten…


Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 436.73 US-Dollar.

Das maximale Kursziel liegt bei 500.00 US-Dollar.

Das niedrigste Kursziel liegt bei 367.00 US-Dollar.



Die „kurzfristig“ technische Analyse…

hier durchgeführt mit der XTB xStation5




  • Oszillator: Der RSI liegt bei ungefähr 69. Damit kratzt der Indikator am überkauften, oberen Rand.

  • Trendindikator: Der MACD konnte ganz rezent in den positiven Bereich übertreten. Generell könnte das für eine Kaufoption sprechen.

  • Bollinger Bänder: Der Kurs scheint nach dem dynamischen Ausbruch aus dem oberen Band, sich jetzt im oberen Drittel zu etablieren



Das Risikomanagment via Ampelsystem

hier durchgeführt mit der nextmarkets.com



Die schwarze Linie im Chart: Der mögliche Startpreis einer Idee liegt bei 369,22 US-Dollar.

Die rote Linie im Chart: Das mögliche Stop-Loss könnte bei etwa 350 US-Dollar angegeben werden. Die Ratio liegt hier am unteren Ende des jüngeren GAPs.


Die grünen Linien wären mögliche Ziele für Anpassungen einer Idee mittels Adaptierung des Stop-Loss.



Das Fazit…


Das Volumen des globalen Marktes für Zivilluftfahrt wird in den nächsten 10 Jahren fast 9 Billionen US-Dollar erreichen. Dies beinhaltet die prognostizierte Nachfrage nach Verkehrsflugzeugen in Höhe von 3,1 Billionen US-Dollar.


Kurzfristiger könnten auch höhere Verteidigungsausgaben der USA aufgrund eines potenziellen heissen Konflikts mit dem Iran in den Kurs der Aktie spielen.


Betrachtet man die Indikatoren und das Chartbild, könnten ebenfalls Argumente für eine detaillierte Trading-Idee gefunden werden.



Machen Sie sich Ihre eigene Meinung.

Entscheiden Sie selbst.


Auf nextmarkets wurde ein Position Trade platziert.

Aktuelle Parameter der möglichen Idee - Startkurs Idee: $369,22

Stop-Loss aktuell: $350 (-5,22% vom Startkurs)

Take Profit: $500 (höchstes Kurziel/ +30%)

Diese Idee läuft seit 25. Juni 2019




Ihr Sotrawo Team


Sie könnten dieser und anderen Ideen von Ritschy Dobetsberger auch live auf nextmarkets.com folgen.




Offenlegung:


“Die von Ritschy Dobetsberger betreuten Wikifolio’s und weitere Depots können in #Boeing investiert sein. Sie müssen außerdem davon ausgehen, dass der Autor/die Autoren die jeweils diskutierten Position selbst in ihren Portfolio’s halten und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.


Die hier veröffentlichten Trading-Ideen sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Autor/die Autoren dar.


Risikohinweis: Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.”

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Wir auf Sotrawo präsentieren Trading Ideen, zeigen unterschiedliche Trading Plattformen und liefern hierzu Hintergrundinformationen.

  • Black YouTube Icon
  • Black Twitter Icon
  • Black LinkedIn Icon
  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon

© 2015  —  2020 SOTRAWO.  Alle Rechte vorbehalten.

Impressum    Datenschutz

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey Twitter Icon
  • Grey LinkedIn Icon
  • Grey YouTube Icon

Offenlegung: Die hier veröffentlichten Trading-Ideen sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie müssen außerdem davon ausgehen, dass der Autor die jeweils diskutierte Position selbst in seinem Portfolio hält und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Ideen profitiert. Risikohinweis: Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.