Suche

DELTA AIR LINES - ABHEBEN NACH DER KRISE?

Die Nachfrage nach Reisen erholt sich von den Tiefstständen im vergangenen April. Die Delta Airlines ist keine Ausnahme.

Das Unternehmen profitiert schon von wieder ansteigenden Buchungen.

Die Ergebnisse für das erste Quartal 2021 sollen am 15. April 2021 veröffentlicht werden.

Das gibt es Neues und Fundamentales…


Die Luftfahrtindustrie wurde von der Pandemie schwer getroffen. Die Nachfrage nach Reisen belastete auch Delta Airlines massiv.


Das Unternehmen meldete am 14. Januar einen bereinigten Verlust von 2,53 US-Dollar je Aktie für das vierte Quartal 2020.


Delta kündigte außerdem die Verlängerung seiner Richtlinie zur Sperrung des mittleren Sitzes bis Ende April 2021 an, da die Bedenken hinsichtlich des Coronavirus unvermindert bestehen bleiben.


Im ersten Quartal 2021 erwartet #Delta einen Umsatzrückgang von 60 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Die geplante Kapazität ging um 35 Prozent zurück.


Die Stimmen der Analysten…


Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 46.86 US-Dollar.

Das maximale Kursziel liegt bei 55.00 US-Dollar.

Das niedrigste Kursziel liegt bei 35.00 US-Dollar.

Das Fazit…


Während sich die Nachfrage nach Flugreisen gegenüber den dramatischen Tiefstständen verbessert hat, ist sie im Vergleich zum Vorjahr deutlich schwach.


Es wird jedoch erwartet, dass sich die Nachfrage nach Reisen beschleunigt, da die Auslieferungen des COVID-Impfstoffs generell beschleunigt fortgesetzt wird.

Wird der jüngste positive Trend bis zur nächsten Veröffentlichung der Gewinne anhalten, oder steht Delta vor einem neuerlichen Rückzug?


Abheben nach der Krise?

<