FACEBOOK - AB INS E-COMMERCE ZEITALTER

Soziale Distanzierungsmaßnahmen inmitten der COVID19 - Pandemie waren für alle ziemlich schwierig. Während die Leute drinnen eingesperrt bleiben, bieten Social-Media-Unternehmen eine große Pause von Langeweile, die oft unerträglich wird. Facebook führte die Liste der Social-Media-Unternehmen an, die sich während der Pandemie gut geschlagen haben. Die Aktien des Social-Media-Riesen sind in diesem Jahr bislang ordentlich gelaufen, und das Umsatzwachstum gegenüber dem Vorjahr hat sich in den kürzlich veröffentlichten Ergebnissen niedergeschlagen.

Das gibt es Neues und Fundamentales…

Obwohl #Facebook vor "beispielloser Unsicherheit" für die Zukunft seines Anzeigengeschäfts warnte, verzeichnete es einen deutlichen Anstieg der Anzahl neuer Nutzer. Das Unternehmen gab bekannt, dass seine monatlichen aktiven Nutzer auf 2,6 Milliarden gestiegen sind, was einem Anstieg von 10% gegenüber dem Vorjahresquartal entspricht.

Der COVID19 Ausbruch hat dem Technologieunternehmen die Möglichkeit gegeben, sein Image wieder aufzupolieren. Gleichzeitig verlassen sich immer mehr Menschen auf Online-Einkäufe.

Am 19. Mai hat das Unternehmen, Facebook Shops, eingeführt. Mit dieser Funktion können Unternehmen Produktlisten auf ihrer Facebook-Seite, ihrem Instagram-Profil, in Stories oder in Anzeigen einrichten. Benutzer können Produkte direkt auf der Facebook-Seite oder dem Instagram-Profil eines Unternehmens durchsuchen und kaufen.

Der Umsatz im ersten Quartal von 17,74 Mrd. US-Dollar übertraf die Konsensschätzung um deutliche 2,6 Prozent und stieg gegenüber dem Vorjahr um 17,6%. Die Aktien des Unternehmens sind seit Jahresbeginn um 14,4% gestiegen.

Die Stimmen der Analysten…

Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 240.60 US-Dollar.

Das maximale Kursziel liegt bei 300.00 US-Dollar.

Das niedrigste Kursziel liegt bei 120.00 US-Dollar.

Das Fazit…

Der Start ins e-commerce Zeitalter via "Facebook Shops, könnte Facebook eine neue lukrative Einnahmequelle liefern. Ob es sich dabei um einen weiteren genialen Schachzug von Mark Zuckerberg handelt?

Machen Sie sich Ihre eigene Meinung.

Entscheiden Sie selbst.

Folgen Sie uns gerne auf nextmarkets.com

Und…

alle 2 Wochen bei Finanzen am Freitag



Offenlegung:

“Die von Ritschy Dobetsberger betreuten Wikifolio’s und weitere Depots können investiert sein. Sie müssen außerdem davon ausgehen, dass der Autor/die Autoren die jeweils diskutierten Position selbst in ihren Portfolio’s halten und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.

Die hier veröffentlichten Trading-Ideen sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Autor/die Autoren dar.

Risikohinweis: Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.”


Wir auf Sotrawo präsentieren Trading Ideen, zeigen unterschiedliche Trading Plattformen und liefern hierzu Hintergrundinformationen.

  • Black YouTube Icon
  • Black Twitter Icon
  • Black LinkedIn Icon
  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon

© 2015  —  2020 SOTRAWO.  Alle Rechte vorbehalten.

Impressum    Datenschutz

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey Twitter Icon
  • Grey LinkedIn Icon
  • Grey YouTube Icon

Offenlegung: Die hier veröffentlichten Trading-Ideen sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie müssen außerdem davon ausgehen, dass der Autor die jeweils diskutierte Position selbst in seinem Portfolio hält und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Ideen profitiert. Risikohinweis: Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.