Suche

Gilead eine wahre Perle im Biotechnologie Sektor

Es ist keine einfache Beziehung die ich und Gilead da führen. Doch ist und bleibt die Biotechnologie Schmiede eines der interessantesten Unternehmen in der Branche. Derweilen ist Gilead auch immer wieder die eine oder anderen Position Trade Idee auf nextmarkets.com Wert.


Anbei finden Sie eine Analyse.



Gilead hat im letzten Jahr wahrlich ein „Tal der Tränen" durchschritten. Mit Sovaldi (Heilung von Hepatitis C) hat Gilead zwar einen wahren Blockbuster! Doch was hilft es wenn dieser zu schwächeln beginnt?


Die Umsatzzahlen von Sovaldi waren in letzter Zeit kontinuierlich rückläufig. Die Perspektiven schwanden damit. Wenngleich sich die Pipeline wie ein spannender Biotech-Roman liest, verloren viele Investoren den Glauben! Bis Anfang Mai 2018. Folgend setzte eine Erholung des Gilead Kurses ein.


Was gibt es Neues?


Die Neuigkeiten des Quartalsberichts wurden von folgender Meldung überschattet: “Chairman and former CEO John C. Martin, Ph.D., and current CEO John Milligan, Ph.D., will give up their positions at year end.“ Abgänge dieser Größenordnung verunsichern. Als erste Reaktion zumindest.

Der Produktumsatz entfiel auf 5,55 Milliarden US-Dollar, was einem Rückgang von 21% gegenüber 7 Milliarden US-Dollar im Vorjahresquartal entspricht. Der Gewinn je Aktie lag bei 1,39 USD und damit um rund 40% unter dem Vorjahreswert von 2,33 USD.


Der Umsatz aus dem Hepatitis-Portfolio verschlechterte sich weiter und fiel im Quartal auf 1 Milliarde US-Dollar im Vergleich zu 2,9 Milliarden US-Dollar im zweiten Quartal 2017. Im Vergleich zu den 4,9 Milliarden US-Dollar für nur zwei ihrer Hep-C-Medikamente, Harvoni und Sovaldi, im zweiten Quartal 2015.


Der Umsatz aus Gilead’s HIV-Portfolio belief sich auf 3,7 Milliarden US-Dollar gegenüber 3,2 Milliarden US-Dollar im zweiten Quartal 2017. Diese letzte Meldung ist eigentlich die am Positivsten zu sehen.


Folgend reagierte der Kurs zu Beginn zwar mit einem anfänglichen Minus. Doch kam es zu keinem Abverkauf.


Was sagen von mir beobachtete Analysten zu Gilead?


Das durchschnittliche Kursziel liegt dabei bei $89

Das maximale Kursziel liegt bei $95

Das niedrigste Kursziel liegt bei $79


„Laut einer aktuellen Aktienanalyse empfiehlt Analyst Salim Syed vom Investmenthaus Mizuho Securities USA die Aktien des US-Biotechkonzerns Gilead Sciences Inc. weiterhin zu kaufen. Das Kursziel für die Aktien von Gilead Sciences Inc. wurde von 91,00 auf 94,00 USD nach oben angepasst. Das „buy“-Votum blieb unverändert."

Was sagen die von mir verwendeten technischen Analysemethoden?

  • Oszillator: Der RSI von Gilead befindet sich aktuell bei 54. Das gilt meiner Meinung nach als recht neutral.

  • Preisindikator: Der SMA200 (blaue Linie im Chart) liegt bei etwa 75 US-Dollar. Der Kurs konnte diese Barriere am 9. Juli überwinden und auch halten.

  • Trendindikator: Der MACD hat im Negativen einen Boden ausgebildet.

Positiv stimmt das Überwinden des SMA200 und in der Folge die Verteidigung des Kurses darüber.


Dann ist da noch der eingezeichnete Trend (grüner Pfeil im Chart). Seit den Tiefs von Anfang Mai könnte sich hier eine stabile Aufwärtsbewegung etabliert haben, die noch weiter Potenzial zu haben scheint.


Das hier verwendete Risikomanagement-Tool ist ein selbst entwickeltes "Ampelsystem" und wird in meinen Analysen vorzugsweise eingesetzt.



Die schwarze Linie im Chart: Der Startpreis der Idee liegt bei 77,57 US-Dollar.


Die rote Linie im Chart: Das Stop-Loss liegt bei 75 US-Dollar. Damit liegt das Stop-Loss -3,31 Prozent vom Start der Idee entfernt und unter dem SMA200 der als Parameter für den Einstieg in diese Idee genutzt wird.


Die grünen Linien im Chart liegt schon bei 79 US-Dollar = Ein möglicher erster Widerstand.

Betrachtet man die steigenden Tiefs beginnend vom 30. Juli (Orange dünne Linie im Chart) wäre ein Anstieg eine mögliche Variante, die dann rasch zum nächsten Ziel bei etwa 82 US-Dollar führen könnte.


Mein Fazit zur Idee…


Fundamental und von der Pipeline Sicht aus gesehen ist Gilead für mich ein ganz heisses Ding. Doch das ist schon seit gewisser Zeit so. Zumindest gibt es hier keine negativen Veränderungen.


Nach den Quartalszahlen herrschte kurz ein „Katerstimmung“. Die schwachen Hepatitis C Zahlen und die Abgänge der Vorstände lagen etwas im Magen. Doch konnte sich die Aktie rasch wieder erholen und zumindest in eine Seitwärtsbewegung übergehen.


Das Chartbild könnte einen Position Trade aufgrund des längerfristigen intakten Aufwärtstrends seit Mai durchaus unterstützen. Die Indikatoren sprechen ebenfalls nicht dagegen.

Dahingehend ist eine nextmarkets.com Idee die logische Folge.


Parameter der Idee Startkurs: $77,57

Stop-Loss aktuell: $75 (-3,31% vom Startkurs)

Take Profit: $95 (neues höchstes Kursziel)

Diese Idee läuft seit 10. August 2018


Gefällt Ihnen diese Idee, können Sie mir hier auf sotrawo.com oder auch gerne auf nextmarkets.com folgen. Ich freue mich meine Ideen mit Ihnen zu teilen.


Ihr Ritschy Dobetsberger



Offenlegung:


“Beide angeführten Wikifolio’s, UMBRELLA und FuTureUS, als auch andere von mir betreuten Wikifolio’s, können jederzeit in Gilead investiert sein.


Die hier veröffentlichten Trading-Ideen sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden.


Sie müssen außerdem davon ausgehen, dass der Autor die jeweils empfohlene Position selbst in seinem Portfolio hält und insofern von einer Umsetzung seiner Trading-Ideen profitiert.”

Wir auf Sotrawo präsentieren Trading Ideen, zeigen unterschiedliche Trading Plattformen und liefern hierzu Hintergrundinformationen.

  • Black YouTube Icon
  • Black Twitter Icon
  • Black LinkedIn Icon
  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon

© 2015  —  2020 SOTRAWO.  Alle Rechte vorbehalten.

Impressum    Datenschutz

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey Twitter Icon
  • Grey LinkedIn Icon
  • Grey YouTube Icon

Offenlegung: Die hier veröffentlichten Trading-Ideen sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie müssen außerdem davon ausgehen, dass der Autor die jeweils diskutierte Position selbst in seinem Portfolio hält und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Ideen profitiert. Risikohinweis: Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.