Suche

Kann eine Scheidung den Aktienkurs von Amazon beeinflussen?


Das ist doch bemerkenswert. Jeff Bezos und seine Frau MacKenzie Beyos lassen sich scheiden. Wobei diese Meldung aktuell gar keine negativen Auswirkungen auf den Aktienkurs zu haben scheinen. Amazon führte erneut das Ranking der teuersten Unternehmen der Welt an.

Anbei finden Sie eine kurze Analyse durchgeführt mit der XTB xStation5.


Das gibt es Neues und Fundamentales…


Amazon, im Besitz von Jeff Bezos, führt die Rangliste der größten Unternehmen der Welt an. Die Kapitalisierung des Unternehmens lag bei über 820 Milliarden US-Dollar.


Der Aktienkurs des Unternehmens hat seit September letzten Jahres dramatisch nachgegeben.

Neben den Finanznachrichten gab Jeff Bezos, Chef von Amazon und laut Forbes (laut Expertenschätzungen seines Vermögens) der reichste Geschäftsmann der Welt, die Scheidung mit seiner Frau MacKenzie Bezos bekannt.


Einige Analysten glauben, dass die Scheidung keine wesentlichen Auswirkungen auf das Unternehmen und seine Aktien haben sollte. Wie genau der Anteil von Amazon zwischen den Eheleuten nach der Scheidung aufgeteilt wird, ist noch nicht bekannt.


In diesem Jahr erwarteten die Analysten ein Wachstum der Amazon-Aktie um weitere 30%. Mal sehen, wie das Privatleben des Amazon-CEO die vorhergesagten Zahlen beeinflusst.


Die Stimmen der Analysten…


Das durchschnittliche Kursziel liegt dabei bei $2,136.29

Das maximale Kursziel liegt bei $2,450.00

Das niedrigste Kursziel liegt bei $1,900.00


Die „kurzfristig“ technische Analyse…

hier durchgeführt mit der XTB xStation5



  • Oszillator: Der RSI liegt aktuell bei etwa 59 und ist im Steigen begriffen.

  • Trendindikator: Der MACD scheint weiter positiv zu sein

  • Bollinger Bänder: Der aktuelle Kurs liegt im oberen Bollinger Bereich. Ein Ausbruch könnte positiv interpre