Suche
  • SOTRAWO

Lockheed Martin - „Die nächste Raketenstufe wurde gezündet”


Wir schreiben hier immer wieder über Lockheed Martin. Grund dafür ist, dass Lockheed Martin einerseits zu den technologisch führenden Unternehmen dieser Welt gehört. Und dass es andererseits als Rüstungskonzern mehr denn je von den Unsicherheiten in der Geopolitik profitiert.

Dabei ergeben sich für uns immer wieder interessante Optionen für eine Trading Idee.


Anbei eine kurze Analyse zu Lockheed Martin.


Was ist Lockheed Martin?


Es ist eines der größten Unternehmen in der Luftfahrt-, Verteidigungs-, Sicherheits- und Technologieindustrie. Es produziert Flugzeuge wie den F-35 und den F-22. Hauptkunde ist die US-Regierung, die für rund 82% der Einnahmen verantwortlich ist. Mit einem Präsidenten Trump, scheinen hier die Einnahmen gesichert.


Was gibt es Neues und Fundamentales?


Am 24. Juli konnte Lockheed Martin seine letzten Quartalszahlen präsentieren.

Dabei betrug im zweiten Quartal 2018 der Nettoumsatz rund 13,4 Milliarden US-Dollar gegenüber 12,6 Milliarden US-Dollar im zweiten Quartal 2017. Der Nettogewinn im zweiten Quartal 2018 betrug 1,2 Milliarden US-Dollar oder 4,05 US-Dollar pro Aktie im Vergleich zu 955 Millionen US-Dollar oder 3,28 US-Dollar pro Aktie im zweiten Quartal 2017.


Das waren also an und für sich gute Zahlen wobei auch der Gesamtausblick für das Jahr 2018 von 50,35 - 51,85 Mrd US-Dollar auf 51,6 -53,1 Mrd US-Dollar leicht angehoben werden konnte.

Aktuell ist die F-16 Partnerschaft mit dem indischen Tata Konzern im Fokus der Berichterstattung. Diese könnte einen Großauftrag für 114 F-16 Kampfjets und einem Gesamtvolumen von rund 15 Mrd. US-Dollar zur Folge haben.


Was sagen die Analysten?


Die meisten Analysten goutieren die Zahlen. Es herrscht allgemein die Meinung vor, dass hier noch Luft nach oben möglich wäre.


Das durchschnittliche Kursziel liegt dabei bei 369 US-Dollar

Das maximale Kursziel liegt bei 408 US-Dollar

Das niedrigste Kursziel liegt bei 340 US-Dollar

Aktuell liegt der Kurs bei rund 335 US-Dollar.


Was sagen die von uns verwendeten technischen Analysemethoden?

  • Oszillator: Der RSI von Lockheed Martin liegt bei etwa 65 und steigend.

  • Trendindikator: Der MACD stimmt positiv.

  • Preis Indikator: Der SMA 200 ist bei run