Suche

NETFLIX - DER KORREKTURBESCHLEUNIGER?

Die Aktien des weltgrößten Streaming-Dienstes Netflix sind seit der Veröffentlichung der Finanzergebnisse für das vierte Quartal 2021 stark gefallen.


Man könnte soweit gehen, dieses Event als Korrekturbeschleuniger auch für den Nasdaq-100 bezeichnen zu können.


Doch war das alles?


Die Ergebnisse für das erste Quartal 2022 sollen am 18. April 2022 veröffentlicht werden.

Das gibt es Neues und Fundamentales…


#Netflix hat am 20. Januar seine Finanzergebnisse für das vierte Quartal 2021 veröffentlicht.


Der Umsatz für das Quartal stieg um 16 Prozent auf 7,709 Millionen US-Dollar, verglichen mit 6,644 Millionen US-Dollar im vierten Quartal des Vorjahres. Der Nettogewinn stieg um 12 Prozent auf 607 Millionen US-Dollar.


Der enttäuschte Indikator war jedoch die Verlangsamung der Zahl neuer kostenpflichtiger Mitgliedschaften. Im vierten Quartal gewann Netflix 8,3 Millionen neue Abonnenten, obwohl der Dienst 8,5 Millionen erwartete.


Für das Gesamtjahr 2021 beliefen sich die bezahlten Nettozugänge auf insgesamt 18 Millionen gegenüber 37 Millionen im Jahr 2020.

Die Stimmen der Analysten…


Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 640.99 US-Dollar.

Das maximale Kursziel liegt bei 800.00 US-Dollar.

Das niedrigste Kursziel liegt bei 190.00 US-Dollar.


Das Fazit…


Die Verlangsamung des Abonnentenwachstums führte dazu, dass die Netflix-Aktien nach der Veröffentlichung des Gewinnberichts fielen.


Im Chart ist das GAP eindeutig zu sehen. Aktuell kam der Kurs beim Level um den März 2020 zum Liegen. Hier stellt sich die Frage, ob diese Unterstützung halten kann.


Generell ist auffällig das die schlechten Nachrichten rund um die Netflix Zahlen den Korrekturkurs des Nasdaq-100 beschleunigt hat.

Machen Sie sich Ihre eigene Meinung.


Entscheiden Sie selbst.


Folgen Sie uns gerne auf alle 2 Wochen bei Finanzen am Freitag

Offenlegung:

“Die von Ritschy Dobetsberger betreuten Wikifolio’s und weitere Depots können in diesen Wert investiert sein. Sie müssen außerdem davon ausgehen, dass der Autor die jeweils diskutierte Position selbst in seinen Portfolio’s hält und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.

Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung des Autors dar.

Risikohinweis: Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.”