Suche

Netflix: Trotz Umsatzwachstum ein Short-Kandidat?


Am Donnerstag den 17. Januar 2019, veröffentlichte der amerikanische Streaming-Dienst Netflix seine Ergebnisse für das vierte Quartal und für das Geschäftsjahr 2018. Doch gibt es hier einige Punkte zu beachten. Könnte das vergangene Wachstum etwa zu rasant von statten gegangen sein?

Anbei finden Sie eine kurze Analyse durchgeführt mit der XTB xStation5.


Das gibt es Neues und Fundamentales…


Am 17. Januar gab Netflix, einer der weltweit größten Streaming-Services, seine Finanzergebnisse für das vierte Quartal für das Geschäftsjahr 2018 bekannt.


Das Unternehmen verzeichnete ein starkes Umsatzwachstum mit einer jährlichen Steigerung von fast 35%. Die Nettoerlöse von Netflix stiegen von 11,69 Milliarden US-Dollar im Geschäftsjahr 2017 auf über 15,79 Milliarden US-Dollar im Geschäftsjahr 2018. Der Nettogewinn verdoppelte sich diesmal und übertraf 1,2 Milliarden US-Dollar.


Demnach erzielte Netflix im vierten Quartal einen Umsatz von insgesamt 4,19 Milliarden US-Dollar, was einem Anstieg von 900 Millionen US-Dollar gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht.


Netflix ist im vierten Quartal 2018 dramatisch gewachsen. Die Zahl der bezahlten Mitgliedschaften stieg um 8,8 Millionen (1,5 Millionen in den USA und 7,3 Millionen international). Dieses Ergebnis lag über den Erwartungen der Analysten und des Unternehmens.


Die Prognose von Netflix für das erste Quartal 2019 blieb jedoch hinter den Erwartungen der Wall Street zurück. Der Quartalsumsatz wird voraussichtlich bei 4,49 Milliarden US-Dollar liegen, was niedriger ist als die durchschnittliche analytische Prognose von 4,61 Milliarden US-Dollar. Das Unternehmen prognostiziert einen Nettoertrag von 253 Millionen US-Dollar und liegt ebenfalls unter den Erwartungen der Wall Street von 371 Millionen US-Dollar.


Die Stimmen der Analysten…


Basierend auf 31 Analysten, die in den letzten 3 Monaten Preisziele für 12 Monate für NFLX angeboten haben:


Das durchschnittliche Kursziel liegt dabei bei 396.00 US-Dollar

Das maximale Kursziel liegt bei 500.00 US-Dollar

Das niedrigste Kursziel liegt bei 165.00 US-Dollar


Die „kurzfristig“ technische Analyse…

hier durchgeführt mit der XTB xStation5



  • Oszillator: In Bezug auf die Handelssignale liegt der RSI derzeit bei rund 65. Er prallte aktuell in der Nähe der überlaufen Zone ab.

  • Trendindikator: Der MACD befindet sich derzeit in einer positiven Zone. Doch scheint er sich aktuell abzuschwächen. Ist hier der Trend rückläufig?

  • Bollinger Bänder: Der Ausbruch aus den Bollinger Bändern scheint aktuell nicht geglückt. Kommt es nach den Zahlen und der enttäuschenden Reaktion zu einem Rücksetzer Richtung Bollinger Mittel?


Selbst folgen wir auf nextmarkets.com und den Trading Ideen einem strikten Risikomanagement via Ampelsystem.


Insbesondere gehen wir auch bei unserem Webinar gemeinsam mit XTB am 1. Februar auf das Ampelsystems ein. Registrieren Sie sich zu diesem Webinar hier.


Das Fazit…


Das Unternehmen erzielte im letzten Quartal einen Umsatz von 4,19 Milliarden US-Dollar, was einem Anstieg von 28% gegenüber 3,29 Milliarden US-Dollar im letzten Jahr entspricht.


Der Nettogewinn hat sich im Gesamtjahr gegenüber dem Vorjahr mehr als verdoppelt und ist von 558,93 Millionen US-Dollar auf 1,2 Milliarden US-Dollar gestiegen.


Anfänglich waren Netflix-Dienste nur in den USA tätig, in den letzten Jahren begann das Unternehmen jedoch, global zu expandieren. Die internationale Expansion brachte dem Unternehmen im letzten Quartal zusätzliche 8,8 Millionen bezahlte Mitgliedschaften.


Laut dem Ergebnisbericht war die Prognose für Netflix im ersten Quartal jedoch nicht ganz so beeindruckend, wie es von Analysten erwartet wurde. Ist der Trend gebrochen?

Das Gros der Analysten bleibt weiterhin recht positiv.


Doch könnte es kurzfristig aufgrund der technischen Analyse vielleicht zu Kursverlusten kommen. Ist Netflix trotz Umsatzwachstum ein Short-Kandidat?


Machen Sie sich Ihre eigene Meinung.

Entscheiden Sie selbst.


Ihr Sotrawo Team


Sie können Ritschy Dobetsberger auch live auf nextmarkets.com folgen.


Offenlegung:


“Die von Ritschy Dobetsberger betreuten Wikifolio’s und weitere Depots können in Netflix investiert sein. Sie müssen außerdem davon ausgehen, dass der Autor/die Autoren die jeweils diskutierte Position selbst in den betreuten Portfolio’s halten und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.


Die hier veröffentlichten Trading-Ideen sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung des Autors/der Autoren dar.


Risikohinweis: Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

Wir auf Sotrawo präsentieren Trading Ideen, zeigen unterschiedliche Trading Plattformen und liefern hierzu Hintergrundinformationen.

  • Black YouTube Icon
  • Black Twitter Icon
  • Black LinkedIn Icon
  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon

© 2015  —  2020 SOTRAWO.  Alle Rechte vorbehalten.

Impressum    Datenschutz

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey Twitter Icon
  • Grey LinkedIn Icon
  • Grey YouTube Icon

Offenlegung: Die hier veröffentlichten Trading-Ideen sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie müssen außerdem davon ausgehen, dass der Autor die jeweils diskutierte Position selbst in seinem Portfolio hält und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Ideen profitiert. Risikohinweis: Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.