Suche

PALANTIR TECHNOLOGIES - VOLATIL UND UNVORHERSEHBAR?

Palantir Technologies ist ein börsennotiertes amerikanisches Softwareunternehmen, das sich auf Big-Data-Analysen spezialisiert hat und Unternehmensdatenplattformen für den Einsatz in Organisationen mit komplexen und sensiblen Datenumgebungen entwickelt.

Die Ergebnisse für das erste Quartal 2021 wurden am 13. Mai 2021 veröffentlicht.

Kurz vor den Zahlen kam es zu einem starken Abverkauf, der sich in der Folge als Bärenfalle erwies.

Volatil und unvorhersehbar?

Das gibt es Neues und Fundamentales…


Palantir Technologies gab am 5. April bekannt, dass das Unternehmen von der National Nuclear Security Administration (NNSA) ausgewählt wurde, dem Office of Safety, Infrastructure, and Operations eine Plattform für effektives Wissensmanagement und datengesteuerte Entscheidungsfindung zur Verfügung zu stellen. Der Vertrag hat einen Wert von bis zu 89,9 Millionen US-Dollar und eine Laufzeit von bis zu fünf Jahren.


Im Q1 kletterten die Erlöse von Palantir im Vergleich zum Vorjahr um 49 Prozent auf 341 Millionen Dollar. Die Experten erwarteten im Schnitt einen Umsatz von 322 Millionen Dollar. Der Gewinn pro Aktie belief sich auf vier Cent, was im Rahmen der Schätzungen lag.

Fast 40 Prozent der Erlöse von #Palantir (133 Millionen Dollar) waren auf den privaten Auftraggeber zurückzuführen. Das zeigt, dass der Konzern sich zunehmend von seiner Abhängigkeit vom öffentlichen Kunden löst und weiter in die Privatwirtschaft expandiert. Zudem erwirtschaftete Palantir im Q1 einen Free Cashflow von 151 Millionen Dollar, das entspricht einer Cashflow-Marge von satten 44 Prozent.

Palantir erwartet für das zweite Quartal einen Umsatz von 360 Millionen Dollar, was 16 Millionen Dollar über den Expertenschätzungen liegt. Im Gesamtjahr 2021 sollen die Erlöse um 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr klettern. Der Free Cashflow soll 2021 bei 150 Millionen Dollar liegen.

Im Kontext immer intensiver werdender Hackerangriffe, siehe Pipeline-Betreiber Colonial, wo es Wochen dauern wird bis die Versorgung nach einem solchen Angriff wieder normal sein wird, könnte dem Unternehmen eine rosige Zukunft blühen.


Die Stimmen der Analysten…


Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 25.57 US-Dollar.

Das maximale Kursziel liegt bei 40.00 US-Dollar.

Das niedrigste Kursziel liegt bei 15.00 US-Dollar.

Das Fazit…


Nach den exzellenten Q1-Zahlen folgte einem zugvorgehenden Abverkauf ein rasanter Anstieg des Aktienkurses.

Volatil und unvorhersehbar?

Fundamental betrachtet könnten immer intensiver werdende Hackerangriffe, siehe USA-Colonial die Auftragsbücher im privaten Bereich weiter füllen.

Doch ist jetzt der richtige Zeitpunkt für einen Trade?

Machen Sie sich Ihre eigene Meinung.

Entscheiden Sie selbst.

Folgen Sie uns gerne auf nextmarkets.com

Und…

alle 2 Wochen bei Finanzen am Freitag

Offenlegung:

“Die von Ritschy Dobetsberger betreuten Wikifolio’s und weitere Depots können in diesem Wert investiert sein. Sie müssen außerdem davon ausgehen, dass der Autor die jeweils diskutierte Position selbst in seinen Portfolio’s hält und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.

Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung des Autors dar.

Risikohinweis: Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.”