Suche

SUNRUN - NUR FÜR STARKE NERVEN!

Sunrun meldete für das zweite Quartal einen Umsatz, der sich im Vergleich zum Vorjahresquartal mehr als verdoppelt hat.


Trotzdem wurde der Kurs mehr als niedergeknüppelt.


Die Aktie ist nur was für starke Nerven!


Die Ergebnisse für das dritte Quartal 2022 sollen am 11. November 2021 veröffentlicht werden.



Das gibt es Neues und Fundamentales…


Sunrun, der führende amerikanische Anbieter von Solar-, Speicher- und Energiedienstleistungen für Wohngebäude, gab am 5. August die Finanzergebnisse für das zweite Quartal bekannt.


Der Gesamtumsatz belief sich im zweiten Quartal 2021 auf 401,2 Millionen US-Dollar, 219,9 Millionen US-Dollar oder 121 Prozent mehr als im zweiten Quartal 2020.


Der Umsatz mit Solarenergiesystemen und -produkten belief sich auf 181,7 Millionen US-Dollar, was einem Anstieg von 142 Prozent gegenüber dem zweiten Quartal des Vorjahres entspricht.


Für das Gesamtjahr erwartet das Unternehmen ein Wachstum der installierten Solarenergiekapazität von 30 Prozent, eine Steigerung gegenüber der vorherigen Prognose von 25 bis 30 Prozent.


Darüber hinaus kündigte #Sunrun einen CEO-Wechsel an. Die derzeitige Direktorin von Sunrun, Mary Powell, wird neue CEO.


Trotzdem viel der Kurs, denn Gewinn konnte das Unternehmen keinen Einstreifen!

Die Stimmen der Analysten…


Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 77.89 US-Dollar.

Das maximale Kursziel liegt bei 91.00 US-Dollar.

Das niedrigste Kursziel liegt bei 50.00 US-Dollar.



Dieser Wert ist aktuell im Wikifolio UMBRELLA, FuTureUS und FuTecUS enthalten.



Die Sunrun-Aktien haben wir am 20. Mai 2021 zu UMBRELLA hinzugefügt. Derzeit beträgt die Performance von Sunrun im Portfolio +130,0 Prozent.

Das Fazit…


SunRun verdoppelte den Umsatz im zweiten Quartal und versprach, den Umsatz bis Ende 2021 gegenüber dem Vorjahr um 30 Prozent zu steigern.


Nichtsdestotrotz viel der Kurs. Rein charttechnisch bleibt aus unserer Meinung die Situation weiterhin angespannt. Auffällig war die Einengung der Bollinger Bänder und folglich der Ausbruch nach Süden!


Sollte eine mögliche weitere Unterstützung um 39 US-Dollar fallen, ja dann könnte es noch tiefer gehen.


Die Aktie ist nur was für starke Nerven!

Machen Sie sich Ihre eigene Meinung.

Entscheiden Sie selbst.

Folgen Sie uns gerne auf nextmarkets.com

Und…

alle 2 Wochen bei Finanzen am Freitag

Offenlegung:

“Die von Ritschy Dobetsberger betreuten Wikifolio’s und weitere Depots können in diesen Wert investiert sein. Sie müssen außerdem davon ausgehen, dass der Autor die jeweils diskutierte Position selbst in seinen Portfolio’s hält und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.

Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung des Autors dar.

Risikohinweis: Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.”