Suche
  • SOTRAWO

THE COCA COLA COMPANY - GIB DEM TRADER ZUCKER?

Coca-Cola gibt an, das weltweit größte Unternehmen für alkoholfreie Getränke zu sein und einen Jahresumsatz von 37 Milliarden US-Dollar zu erzielen.

Dabei konnte das Unternehmen die Krise aktuell ganz passabel meistern.

Die Ergebnisse für das Q3 sollen am 21. Oktober 2020 veröffentlicht werden.

Das gibt es Neues und Fundamentales…

Coca-Cola veröffentlichte am 21. Juli seine Ergebnisse für das zweite Quartal 2020. Das in Atlanta ansässige Unternehmen erzielte ein bereinigtes Ergebnis je Aktie von 42 Cent, was einem Rückgang von 33% gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht. Der Umsatz von 7,2 Mrd. US-Dollar ging im Jahresvergleich um 28% zurück.

Da etwa 50% der Einnahmen von #CocaCola aus Verkäufen für den Eigenverbrauch stammen, sind die Ergebnisse nicht gegen die Launen des Konjunkturzyklus immun.

Für Dividendeninvestoren ist Coca-Cola ein starker Wert. Investoren erkennen das Unternehmen als nachhaltigen Dividendenzahler an.

Für das Gesamtjahr prognostizieren die Analysten einen Gewinn von 1,80 US-Dollar je Aktie und einen Umsatz von 32,98 Mrd. US-Dollar, was einer Veränderung von -14,69% bzw. -9,86% gegenüber dem Vorjahr entsprechen würde.

Die Stimmen der Analysten…

Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 54.05 US-Dollar.

Das maximale Kursziel liegt bei 61.00 US-Dollar.

Das niedrigste Kursziel liegt bei 47.00 US-Dollar.

Das Fazit…

Coca-Cola scheint die Krise aktuell ganz passabel zu meistern. Der Dividenden-König liefert weiterhin ganz gute Ergebnisse. Auch wenn sich die 37 Milliarden US-Dollar Umsatz vom Vorjahr, dieses Jahr nicht ausgehen werden.

Gib dem Trader Zucker?

Machen Sie sich Ihre eigene Meinung.