Suche

Twitter - Ist dieser Rückgang ein möglicher Einstieg?


Diese Tage ist die Börse nichts für schwache Nerven. Doch könnten sich gerade in solch einem toxischen Umfeld auch immer wieder schöne Trading Chancen ergeben. Eine ganz besondere Perle wäre vielleicht Twitter. Denn kurz nach den Zahlen ging es mit der Aktie des Unternehmens steil bergauf. Doch kam aktuell die Korrektur. Wäre das eine Chance?


Anbei finden Sie eine kurze Analyse durchgeführt mit der XTB xStation5.


Das gibt es Neues und Fundamentales…


Die Zahlen für das dritte Quartal wurden am 25. Oktober veröffentlicht. Twitter verdiente dank einer Steuererstattung 789,2 Millionen Dollar – in der Vorjahresperiode waren 21,1 Millionen Dollar verloren gegangen.


Je Aktie legte das Ergebnis von -0,03 auf +1,02 Dollar zu, vor Sonderposten von +0,10 auf +0,21 Dollar. Vor Steuern stieg das Ergebnis von -17,5 auf +87,3 Millionen Dollar.

Der Umsatz kletterte von 589,6 auf 758,1 Millionen Dollar. Analysten hatten 701 Millionen Dollar Umsatz und 0,14 Dollar Gewinn je Aktie vor Sonderposten prognostiziert.

Das hatte so wohl kaum jemand auf dem Radar.


Was sagen die Analysten?


Das durchschnittliche Kursziel liegt dabei bei 34 US-Dollar

Das maximale Kursziel liegt bei 55 US-Dollar

Das niedrigste Kursziel liegt bei 21 US-Dollar


Was sagen die verwendeten technischen Analysemethoden via XTB xStation5?


  • Oszillator: Der RSI liegt bei etwa 45. Es wurde die 50er Marke damit kürzlich unterboten. Das ist an und für sich wohl eher negativ zu bewerten.

  • Trendindikator: Der MACD ist im Negativ könnte jedoch positive Tendenzen anzeigen, falls ein negatives Top ausgebildet werden würde.

  • Bollinger Bänder: Ein Ausbruch aus den Bollinger Bändern konnte kurz nach den Zahlen beobachtet werden. Jetzt scheint sich der Aktienkurs mit dem heutigen Tag südlich zu liegen. Eine kurzfristige zurück Orientierung in Richtung Mittel der Bollinger Bänder wäre jedenfalls für uns wahrscheinlich.

Das Risikomanagment via Ampelsystem…


… für einen möglichen Swing Trade mit Option auf einen Position Trade.

Mehr zum Ampelsystem finden Sie hier.



Die schwarze Linie im Chart: Der mögliche Startpreis einer Idee könnte bei etwa 31 US-Dollar.


Die rote Linie im Chart: Das mögliche Stop-Loss könnte bei etwa 29,35 US-Dollar liegen (aktuell etwa unteres Bollinger Band). Doch noch wichtiger erscheint womöglich das untere Ende des Break Away GAPs für diese Stop-Loss Entscheidung.

Dieses wurde am 26. Oktober 2018 nach der Präsentation der Quartalszahlen kreiert und heute während des Handels geschlossen.


Die 1. grüne Linie (Widerstand Mitte November & mittleres Bollinger) wäre ein mögliches 1. Ziel und eine Anpassung der Idee mittels Take Profit oder Adaptierung des Stop-Loss könnte eine Reaktion in der Idee sein. In der Folge wären im Chart die weiteren Anpassungen im Ampelsystem eingezeichnet… diese würden sich dann an einen weiteren Position Trade in der Idee anlehnen.


FAZIT…


Die Quartalszahlen konnten überraschen, das hatte so wohl kaum jemand auf dem Radar. Gleich nach den Zahlen schien es als ob Twitter regelrecht davon zwitschert. Doch aktuell in diesem auch toxischen Marktumfeld kam die Ernüchterung. Aktuell wurde sogar das Break Away GAP vom 26. Oktober geschlossen.


Ist dieser Rückgang ein möglicher Einstieg?


Fundamental könnte dies der Fall sein. Auch die Analysten bleiben weitgehend positiv gestimmt.

Die eher kurzfristigen Analysemethoden via XTB xStation5 scheinen neutral bzw. die Bollinger Bänder kurzfristig für uns leicht positiv.


Doch die Märkte bleiben aktuell unserer Meinung nach weiterhin sehr herausfordernd.

Was sagen Sie?


Machen Sie sich Ihre eigene Meinung.


Entscheiden Sie selbst.


Ihr Sotrawo Team


Offenlegung:


“Die von Ritschy Dobetsberger betreuten Wikifolio’s und weitere Depots können in Twitter investiert sein. Sie müssen außerdem davon ausgehen, dass der Autor/die Autoren die jeweils empfohlene Position selbst in ihren Portfolio’s halten und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.


Die hier veröffentlichten Trading-Ideen sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Es handelt sich um die persönliche Meinung des Autoren. Es wird dafür keine Haftung übernommen.


Risikohinweis: Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Wir auf Sotrawo präsentieren Trading Ideen, zeigen unterschiedliche Trading Plattformen und liefern hierzu Hintergrundinformationen.

  • Black YouTube Icon
  • Black Twitter Icon
  • Black LinkedIn Icon
  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon

© 2015  —  2020 SOTRAWO.  Alle Rechte vorbehalten.

Impressum    Datenschutz

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey Twitter Icon
  • Grey LinkedIn Icon
  • Grey YouTube Icon

Offenlegung: Die hier veröffentlichten Trading-Ideen sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie müssen außerdem davon ausgehen, dass der Autor die jeweils diskutierte Position selbst in seinem Portfolio hält und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Ideen profitiert. Risikohinweis: Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.