Suche
  • SOTRAWO

UNITED AIRLINES - BLINDFLUG?

Der Flugbetreiber United Airlines Holdings, Inc. entwickelte sich aufgrund des Rückgangs der Flugreiseanforderung aufgrund von COVID-19 unterdurchschnittlich.

Letzte Woche hat die in Chicago ansässige Fluggesellschaft einen Flugplan für Juli veröffentlicht, der Flüge hinzufügt. Doch befindet sich die Flugbrach aktuell in einem generellen Blindflug.

Die Ergebnisse für das Q2 sollen am 14. Juli 2020 veröffentlicht werden.

Das gibt es Neues und Fundamentales…

#UnitedAirlines kündigte an, im Juli etwa 130 Nonstop-Strecken wieder aufzunehmen.

Im Mai prognostizierte United Airlines, dass die geplante Kapazität im Juli gegenüber dem Vorjahr um 75% sinken würde. "Die geplante Kapazität für Mai und Juni 2020 wurde gegenüber 2019 um ca. 90% reduziert.

Die Gewinne von United Airlines im ersten Quartal entsprachen den schwachen Ergebnissen anderer großer US-Fluggesellschaften, da die Angst vor einer Coronavirus-Pandemie die Fluggäste von den Sitzplätzen der Fluggesellschaften abschreckt.

United Airlines erwartet, im Rahmen des kürzlich verabschiedeten Konjunkturpakets für Coronaviren der Regierung Unterstützung in Höhe von 5 Milliarden US-Dollar zu erhalten.

Die Aktie verlor in diesem Jahr bis zu 80% ihres Wertes.

Die Stimmen der Analysten…

Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 38.13 US-Dollar.

Das maximale Kursziel liegt bei 54.00 US-Dollar.

Das niedrigste Kursziel liegt bei 25.00 US-Dollar.

Das Fazit…

Die ganze Reise- und Flugreise Branche befindet sich in einem wahren Blindflug.

Covid-19 erschüttert diese weiterhin. Wann und wie eine Erholung stattfindet bzw. wie nachhaltig diese dann ist? Diese Frage sollte man sich stellen.